Sie befinden sich hier:

TegernseeCard

tegernseeCard

Kurtaxe und erweiterte Premiumgästekarte "TegernseeCard"

mehr Informationen

Wellnessoase Alpenruhe

wellness-site

Bei uns finden Sie den besonderen Komfort

mehr Informationen

Wetter in Bad Wiessee

Wetter Bad Wiessee
mehr Informationen

Tradition & Kultur

Tradition & Kultur

Landschaftlich wunderschön, kulturell einmalig. Der Herrgott hat es mit dem Tegernseer Tal doppelt gut gemeint. Das, womit in kulturhistorischer Hinsicht alles begann, liegt über 1200 Jahre zurück. Anno 746 gründeten die adligen Brüder Adalbert und Ottokar am „tegarin seo“ – das ist althochdeutsch und heißt „großer See“ – das Kloster Tegernsee. Die Benediktinerabteil entwickelte sich zu einer der bedeutendsten Kulturstätten des Mittelalters. Das Kloster besaß rund ein Drittel des heutigen Landkreises Miesbach, dazu Anteile an der Reichenhaller Salzgewinnung und Ländereien in Südtirol und Niederösterreich. Das Kloster selbst wurde zu einem Hort der Kunst und der Wissenschaft mit Werkstätten für Glas- und Buchmalerei, für Goldschmiedekunst und Erzguss. Besonders ihre kunstvollen Handschriften machten die Tegernseer Mönche weithin bekannt. Nach der Säkularisation 1803 ging das Kloster in den Besitz des bayerischen Herrscherhauses der Wittelsbacher über. König Max I. Joseph machte Schloss Tegernsee zu seiner Sommerresidenz. Im Gefolge des Königspaares kamen europäischer Hochadel, Prominenz aus Kunst und Gesellschaft und - mit der Tegernseer Bahn – ab 1883 auch ganz normale Sommerfrischler ins Tal.

Seither gelingt dem Tal und seinen Bewohnern der Spagat zwischen Weltoffenheit und sorgsamem Bewahren des Altüberlieferten. Bairische Sprache, Tracht, Brauchtum und Musik spielen bis heute eine große Rolle im Jahreslauf und werden auch von der jungen Generation geschätzt und gelebt – auf eine ebenso selbstverständliche wie erfrischende Art.
Und so besteht die kulturelle Einzigartigkeit des Tegernseer Tals vor allem in ihrer Vielfalt. Wer mag, geht morgens zum Frühschoppen ins Bräustüberl und nachmittags zum Edelshopping. Genießt eine Buttermilch auf der Alm oder Haute Cuisine im Sternerestaurant. Taucht bei einem Volksmusik-Hoagascht tief in die bayerische Seele ein oder widmet sich im Olaf-Gulbransson-Museum für Graphik und Karikatur zeitgenössischer Zeichenkunst.

Haben Sie Fragen?

 

Dann rufen Sie uns doch einfach an:
Telefon +49 (0)8022 9897-0

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
info@trinkl.com

video icon bottom

Rundflug

Impressionen vom Gästehaus
& der Ferienregion
zum Video

Die Region Tegernsee

Erholung, Genuss, Sport
Kultur und Natur
weiterlesen